Link verschicken   Drucken
 

14. Töpfermarkt auf dem Töpfermarkt in Dahme/Mark (25.10.2009)

Das historische Städtchen Dahme hat neben dem Töpfermarkt auch eine Töpferstraße, deren Namen noch aus der Zeit stammen, als hier Töpferkunst betrieben wurde. Heute gibt es zwar keine Töpfer mehr im Ort, aber dafür wieder einen "Töpfermarkt auf dem Töpfermarkt", der nun schon zum 14. Mal Schauplatz eines bunten Marktgetümmels wurde. Wenn man von den Anfängen 1996 ausgeht, kann man sagen, dass unser kleiner, aber feiner Markt an Größe sowie auch an Achtung bei den Töpfern und anderen Gewerken gewonnen hat. In den letzten zwei Jahren nahm allerdings der Anteil der Töpfer am Gesamtmarkt etwas ab. Das hat seinen Grund im Zuwachs von Töpfermärkten zum gleichen Termin und das in größeren Städten als Dahme.

Dennoch gibt es Töpfermeister- und -meisterinnen, die die behagliche Atmosphäre und den überschaubaren Platz schätzen und uns schon viele Jahre die Treue halten und mit ihrer großen Auswahl und Vielseitigkeit der Angebote immer wieder überraschen. Daneben gibt es auch immer wieder Töpfer, die das erste Mal dabei sind.

Auch die zahlreichen Besucher, die sich wie gewohnt ins bunte Treiben stürzten, werden bestätigen, dass es ein gelungener Markttag war.

Vielen Dank allen, die dazu beigetragen haben.    

 


Mehr über: Pro Dahme/Mark e.V., Töpfermarkt Dahme/Mark

[alle Schnappschüsse anzeigen]