Schaltflaeche fuer Normale Schrift   Schaltflaeche fuer grosse Schrift   Schaltflaeche fuer Sehr grosse Schrift
Förderprogramm„Amt Dahme/Mark vernetzt“

 

 

 

Maerker-Logo

 

 

 

 

AG historische Stadtkerne

 

 

 

FFH Managment

 

Landkreis

 

 

 

Reiseregion Fläming

 

 

Service Brandenbrug

 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schaustelle Stadtkern 2012: König_Macht_Stadt-Dank Friedrich des Großen von der Loge zum Mehrgenerationenpark "Viktoriastift" (21.10.2012)

Im Jahr 1740 verfügte Friedrich II.; welcher selbst Freimaurer war, die Gründung der Großen National-Mutterloge "Zu den drei Weltkugeln". Seit 1885 hatte diese in Dahme eine Tochterloge "Licht-Liebe-Leben". 1893 beschloss die Großloge die Gründung der Viktoriastiftung. 1894 begann der Bau des Dahmer Logenhauses, es folgten (1896 bzw. 1909) die beiden Stiftsgebäude, die Witwen und Waisen von Freimaurern Obdach boten. Während der NS-Zeit wurden die Logen zwangsaufgelöst. Zur DDR-Zeit befanden sich im Stift Wohnungen mit Heizung, Toiletten auf den Etagen und Bad im Keller. Nach der Wende entsprach dies nicht mehr dem heutigen Standard. Die Gebäude standen viele Jahre leer.

 

Das Viktoriastift steht dank umfankreicher Sanierungsarbeiten durch den ASB Ortsverband Luckau/Dahme e.V. in heutiger Zeit wieder sozialen Zwecken im Sinne der Freimaurer zur Verfügung.

 

Rund 100 Interessierte besuchten die "Schaustelle Stadtkern", eine Aktion der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen, die einmal jährlich am dritten Oktoberwochenende stattfindet. Mit besonderer Begeisterung wurde die Integrationskita "Anne Frank", die wohl deutschlandweit ihresgleichen sucht, in Augenschein genommen.

 

Ein Dankeschön an Monika Schäfer und Klaus Lehmann vom ASB und Museumsleiter Tilo Wolf, die an diesem schönen herbstlichen Sonntag Nachmittag die Führungen übernahmen.



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]