Link verschicken   Drucken
 

1. Kulturblütenfestival in Gebersdorf und Dahme (29.08.2009)

Seit nunmehr fünf Jahren erfährt der ehemalige Dorfkonsum in Gebersdorf bei Dahme eine besondere Nutzung: er beherbergt die flunker-produktionen, eine professionelle freie Theatergruppe, die innovatives und künstlerisch anspruchsvolles Theater macht und damit in ganz Brandenburg, Deutschland und Europa unterwegs ist.

Am letzten Wochenende im August veranstalteten die flunker-produktionen das Wagnis eines 1. Kulturblütenfestes in Gebersdorf und in Dahme -eine Balance zwischen Party und Theaterfestival, zwischen offiziell und aus dem Rahmen fallend.

 

Das Konzept ging auf. Was geboten wurde, übertraf die Erwartungen der zahlreichen Gäste. Eine bunte Mischung aus anspruchsvoller Kunst, lockerer Unterhaltung und kreativer Beschäftigung fesselte das Publikum bis spät in die Nacht.

 

Nach der Prozession der Kulturblüte von Gebersdorf nach Dahme per Lanz Bull Dog, begrüßten die Irrlichter aus Gebersdorf die Gäste auf ihre eigene unnachamliche Weise.

Während sich der Teufel unten in der Hölle mit seiner Großmutter in den Haaren lag, spazierte auf der Erde das Glückskind Fritz durch sein abentteuerliches Leben.

Ein blühendes Kulturspektakel gab es unter anderem mit den Kleinschmitts, einem Ostberliner Hinterhofgejodel, schräg und querbeet von der Kleinkriminellenfamilie.

In einem Straußenei von Ei-Land offenbarte sich ein Universum. Auch wurde dem Glück unter den Rock gefasst! Die Barschaft ins Dekolleté und schwupp drehte die blond gelockte Glücksfee ihren Rock und jeder bekam ein Stück zu sehen.

Im kruden Krimi der flunker-produktionen ließen zwei fiese Hasen auf mysteriöse Art zwei Frauen in ihr unheimlich-undefinierbares Reich platzen und konfrontierten sie dort mit ihren schlimmsten Albträumen.

 

Zuschauer waren selbst aus den großen Städten Dresden, Berlin und Erfurt angereist und besonders viele Gebersdorfer nahmen das Angebot an. Es fiel ein wenig auf, dass so mancher Dahmenser die Veranstaltung verpasste. Schade, vielleicht ein nächstes mal. Die die dabei waren, kamen jedenfalls auf ihre Kosten.

  
  
  
  
  
  


Mehr über: Gebersdorf, Dahme/Mark, Schloss und Schlosspark Dahme, Schlossruine Dahme/Mark

[alle Tourismus anzeigen]