Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Meister/in für Bäderbetrieb (m/w/d)

Allgemeines:

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g     

 

Die Stadt Dahme/Mark sucht für die städtischen Freibäder Dahme/Mark und Wahlsdorf:

 

Meister/in für Bäderbetriebe (m/w/d)

 

 

Arbeiten Sie im ländlichen Raum - in einer Region mit toller und familienfreundlicher Infrastruktur, weit weg vom Stress der Großstadt. Lernen Sie unser Amt kennen und lieben. Mit knapp 450 km² ist das Amt Dahme/Mark der grüne Punkt Brandenburgs.

 

Kommen Sie zu uns und bringen Ihr „Know how“ ein. Unser beheiztes Freibad in Wahlsdorf ist Anlaufpunkt für viele Aktive der „Fläming-Skate“. Das Freibad in Dahme/Mark bietet mit einer großzügigen Liegewiese, einem Spielplatz, Rutsche und Sprungturm Badespaß für Groß und Klein.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Beaufsichtigung, Koordination und Kontrolle des Badebetriebes
  • Steuerung, Pflege und Wartung der Bädertechnik
  • Überwachung der Wasserqualität und technischer Betriebsfunktionen
  • Ausbildung / Weiterbildung
  • enge Zusammenarbeit mit der DRK-Wasserwacht
  • teilweise Kassentätigkeiten
  • Pflege der Grünanlagen, Freiflächen und Gebäude
  • Mitwirkung bei Aktionen und Veranstaltungen
  • handwerkliche und helferische Tätigkeiten in der Nebensaison

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Meister bzw. Fachangestellten für Bäderbetriebe bzw.

             Rettungsschwimmer-Nachweis sowie Erste-Hilfe-Schein

  • gute Kenntnisse im Bereich der Bädertechnik
  • eine einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich ist wünschenswert
  • sicherer Umgang mit den gesetzlichen Vorschriften
  • eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und handwerkliche Grundkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine wertschätzende Zusammenarbeit und eine verantwortungsvolle Aufgabe
  • tarifliches Entgelt entsprechend TVöD
  • unbefristete Teil- oder Vollzeitbeschäftigung
  • günstigen Wohnraum
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Jahresarbeitszeitkonto

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse richten Sie bitte an:

 

Amt Dahme/Mark, Leitung Abteilung III

Hauptstraße 48/49, 15936 Dahme/Mark oder per Mail an:

 

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen die Sachbearbeiterin Personal, Frau Tietze unter der Rufnummer: 035451/981-17, E-Mail: gern zur Seite.

 

Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Geben Sie bitte die Behinderung im Bewerbungsschreiben oder unter deutlicher Hervorhebung im Lebenslauf an (s. BAG Urteil v. 26.09.2014 - 8 AZR 650/12). Das Amt Dahme/Mark will seinen Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung von Frauen leisten und fordert Frauen deshalb nachdrücklich zur Bewerbung auf. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z. B. Reisekosten, Kosten für Nachweise) werden nicht erstattet.

Kontakt:
Amt Dahme/Mark
Hauptstraße 48 - 49
15936 Dahme/Mark

Telefon (035451) 9810
Telefax (035451) 98144

E-Mail E-Mail:
www.dahme.de

Mehr über Amt Dahme/Mark [hier].