Link verschicken   Drucken
 

Rufbus läuft!

Amt Dahme/Mark, den 08.03.2018

In 2014 wurde für die AG „Niederer Fläming“ ein Rufbus-Konzept entwickelt, was seither in der Umsetzung ist. Die Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming (VTF) hat in dieser Woche einen Rückblick gewagt. Herr Müller vom VTF stellte die durchweg positiven Zahlen für 2017 vor: 343 Kunden haben das System genutzt und 3721 Fahrten waren im Rufbussystem zu verbuchen. Damit ist eine kontinuierliche Steigerung der angemeldeten Kunden auf über 700 und auch eine stetige Steigerung der beförderten Fahrgäste zu verbuchen.

 

Die Herkunft der Kunden auch aus Berlin, Hamburg oder Dresden macht deutlich, dass das Angebot auch eine überregionale Bedeutung hat. Aber am meisten profitieren die Bürger der Region, die mit einem Anruf den gewünschten Bus ordern können und so jeden Ortsteil der AG Niederer Fläming erreichen können.

 

Wichtigste Verbindungen sind von und nach Jüterbog oder Dahme. Herr Müller berichtet, dass besonders zu den Stoßzeiten im Feierabendverkehr vom Bahnhof Jüterbog Verbindungen gebucht werden. So viele, dass in 2018 ein zweites Fahrzeug im Einsatz ist. Weitere Verbesserungen in diesem Jahr sollen folgen.

 

Unter anderem soll die Buchung künftig über eine Rufbussoftware in der Rufbuszentrale Luckenwalde erfolgen. In naher Zukunft kann die Rufbusbestellung auch per Mail oder App erfolgen.

 

Pressestelle AG Niederer Fläming

 

Foto: Rufbus 08.03.2018