Link verschicken   Drucken
 

Neubau des neuen REWE startet

Amt Dahme/Mark, den 08.11.2018

Nach fast zweijähriger Vorbereitungszeit startete vor einigen Wochen die Umstrukturierung des Einkaufszentrums an der Luckauer Straße. Das brachgefallene Marktgebäude des ehemaligen PLUS/Netto-Marktes wurde bereits abgerissen und die Fläche beräumt. Aktuell wird die Verlegung der Schellstraße vorbereitet. Bis ca. März 2019 werden die Straßenbauarbeiten andauern.

 

Anschließend sollen die Arbeiten für den Neubau des REWE Marktes beginnen, dessen Eröffnung für November 2019 anberaumt ist. In einem letzten Bauabschnitt steht der Umbau des bestehenden REWE Gebäudes in ein Fachmarktzentrum an, sodass mit der kompletten Fertigstellung und Umsetzung des Projektes bis Juni 2020 zu rechnen ist.

 

Neben dem Neubau eines modernen REWE Einkaufsmarktes, als Kernstück der Anlage mit 1.850 m² Verkaufsfläche, werden sich weitere drei Fachmärkte sowie ein Imbiss auf dem neu gestalteten Gelände ansiedeln.

 

Der Investor, die OIB Projekt 22 GmbH & Co. KG aus dem bayrischen Königsbrunn bei Augsburg wird rund 9 Mio. € an dem Standort investieren. Wie der Bauherr Klaus Off mitteilt, soll damit die Einzelhandelseinrichtung für die Zukunft neu aufgestellt werden und damit der Standort für die nächsten Jahrzehnte gesichert werden.

 

Für das Gelände wurde ein Bebauungsplan aufgestellt, der Satzungsbeschluss dazu kürzlich gefasst. Ebenso ist der Bauantrag für den REWE Markt-Neubau eingereicht sowie der notwendige Städtebauliche Vertrag mit der Stadt Dahme/Mark abgeschlossen, sodass dem Baufortschritt nichts im Wege stehen kann.

 

Während der Bauarbeiten kann es zu Beeinträchtigungen des Fußgänger- und Straßenverkehrs kommen. Wir bitten hierbei um Verständnis.

 

Rückfragen an:

Klaus Off

OFF Immobilien Beteiligungs GmbH

Alpenstr. 17 c

86343 Königsbrunn

E-Mail: info@oib-projekte.de

 

Foto: Rewe Neubau Plan