Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Anonyme Online-Umfrage "Wie schön ist Brandenburg?"

Amt Dahme/Mark, den 08.09.2021

Dies will das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium jetzt genau wissen und befragt die Menschen der Hauptstadtregion

Brandenburg-Berlin.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit und beurteilen Sie anhand von Fotos

die Schönheit der Landschaft!

 

Das Umweltministerium Brandenburg hat am 09. August 2021 eine anonyme Umfrage zum Landschaftsbild unter den Bewohnerinnen und Bewohnern von Brandenburg und Berlin gestartet.

Unter dem Titel: „Wie schön ist Brandenburg“ – Online-Befragung will das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz jetzt genau wissen, wie das Landschaftsbild von der Bevölkerung wahrgenommen wird. Die Teilnehmer an der Umfrage bewerten dabei die Schönheit des Landschaftsbildes. Diese Bewertung wird unmittelbar und unverändert als Teil der Qualität des Landschaftsbildes bei der Fortschreibung des Landschaftsprogramms übernommen.

 

Die Möglichkeit der Teilnahme besteht noch bis zum 20. September 2021. Gern möchte ich Sie auf diese Umfrage aufmerksam machen und gebe nachfolgend Auszüge aus der Pressemitteilung des Umweltministeriums wieder.

 

„Anhand von 10 verschiedenen Fotos mit Brandenburger Motiven wird jeweils danach gefragt, wie schön, abwechslungsreich und eigenartig der oder die Betrachtende die abgebildete Landschaft findet. Die Antworten spiegeln nicht nur ein Meinungsbild wider, sondern werden Bestandteil der Bewertung des Landschaftsbilds im Landschaftsprogramm Brandenburg.

Ein Ziel des Bundesnaturschutzgesetzes ist es, das Landschaftsbild in seiner Vielfalt, Eigenart und Schönheit zu erhalten und zu entwickeln. Beispielsweise bauliche Anlagen können das Landschaftsbild verändern und die Schönheit dauerhaft beeinträchtigen. Bei solchen Eingriffen in Natur und Landschaft im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes ist deren Erheblichkeit und Schwere zu bewerten. Diese Bewertung ist sowohl für die Entscheidung über die Zulässigkeit von Eingriffen als auch für die Bemessung erforderlicher Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen bedeutsam.

Um die Schwere des Eingriffs zu bestimmen, sind qualifizierte Angaben über das Landschaftsbild erforderlich, das aus den Elementen Vielfalt, Eigenart und Schönheit besteht. Die Kriterien „Eigenart“ und „Vielfalt“ der Landschaft lassen sich bereits anhand objektiver Merkmale ermitteln. Die „Schönheit“ jedoch, der dritte Faktor, entsteht im Auge der Betrachtenden. Die Befragung soll ermitteln, wie die Schönheit des Landschaftsbilds von vielen Menschen im Durchschnitt beurteilt wird. Mit der Teilnahme an der Umfrage tragen Bürgerinnen und Bürger dazu bei, dass das Landschaftsbild in Planungsprojekten besser berücksichtigt werden kann.

Die nach der Auswertung zu erstellende Karte zur Qualität der Landschaftsbilder Brandenburgs im Maßstab 1:300.000, auf der verschiedenen Teilgebieten des Landes dann sogenannte Wertstufen zugewiesen werden, wird Bestandteil des Landschaftsprogramms Brandenburg. Sie ist dann von Behörden und öffentlichen Stellen bei ihren Planungen und Verfahren zu berücksichtigen und wird somit für Entscheidungen der Verwaltung relevant.“

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

https://mluk.brandenburg.de/.../umfrage-landschaftsbild/

 

Vielleicht können Sie das beigefügte Plakat in Ihrer Gemeindeverwaltung, auf Ihrer Web-Seite oder im Amtsblatt veröffentlichen.

 

Um an der Umfrage teilzunehmen, muss man die Seite https://www.soscisurvey.de/Labi_BB/ aufrufen oder den QR-Code auf dem beigefügten Plakat scannen.

 

Je mehr Bewohnerinnen und Bewohner an der Umfrage teilnehmen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Die Teilnehmer an der Umfrage sind bei dieser Planung diejenigen, die die Schönheit des Landschaftsbildes bewerten. Das ist eine ganz neue Möglichkeit der Mitgestaltung bei einer Planung.

 

Mitteilung des Landkreises Teltow-Fläming

 

Bild zur Meldung: Wie schön ist Brandenburg