Schaltflaeche fuer Normale Schrift   Schaltflaeche fuer grosse Schrift   Schaltflaeche fuer Sehr grosse Schrift
Förderprogramm„Amt Dahme/Mark vernetzt“

 

 

 

Maerker-Logo

 

 

 

 

AG historische Stadtkerne

 

 

 

FFH Managment

 

Landkreis

 

 

 

Reiseregion Fläming

 

 

Service Brandenbrug

 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein Sprung ins kühle Nass im Freibad Dahme/Mark!


Bild zur Meldung: Ein Sprung ins kühle Nass im Freibad Dahme/Mark!



  • Das Freibad Dahme/Mark wird für alle Badenixen und Wasserratten vorerst von Samstag den 25.06. bis Dienstag den 05.07.2022 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet sein.
  • Am Freitag den 01.07.2022 bleibt das Freibad für die Öffentlichkeit aus betriebsbedingten Gründen geschlossen!
  • Das Freibad in Wahlsdorf bleibt in dieser Zeit geschlossen!

 

In den letzten Wochen liefen in beiden Freibädern die Vorbereitungen mit den zwei beschäftigten Rettungsschwimmern auf Hochtouren, sodass das Freibad in Wahlsdorf bereits zu Pfingsten und am letzten Wochenende, bei sehr sommerlichen Temperaturen von 37 Grad öffnen konnte. Diese Gelegenheit nutzten ca. 300 Badegäste aus Wahlsdorf und Umgebung. Das deutlich größere Freibad in Dahme wurde in der Zwischenzeit auch für die Öffnung fertig.

Das Freibad in Dahme wurde somit Anfang der Woche ausschließlich für die Durchführung des Schulschwimmunterrichts geöffnet. Die Absicherung des Schwimmunterrichts der Grund- und Oberschule ist Aufgabe des Amtes Dahme/Mark und hat somit bis zu den Ferien oberste Priorität. Die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler zu guten Schwimmern ist unerlässlich und minimiert das Risiko von Badeunfällen.

Derzeit sind 2 Rettungsschwimmer beschäftigt. Die Suche nach qualifiziertem Fachpersonal gestaltet sich -trotz mehrfach angebotener Aus- und Weiterbildung zum Rettungsschwimmer durch die Stadt- sehr schwierig. Sollten Sie Interesse haben, sich zum Rettungsschwimmer mit dem Abzeichen „Silber“ noch in diesem Jahr ausbilden zu lassen, so melden Sie sich bitte im Hauptamt des Amtes Dahme/Mark. Eine theoretische und praktische Ausbildung mit Prüfung ist bei körperlicher Eignung durchaus kurzfristig möglich und wird von der Stadt Dahme/Mark finanziert.

Die in den vorhergehenden Jahren erfolgte ehrenamtliche Absicherung durch die DRK Wasserwacht ist derzeitig auch ungewiss und nicht planbar.

Ein weiteres großes Problem sind Lieferengpässe bei der Chemie für die Wasseraufbereitung. Die Lieferung erfolgt aus Fernost und der Großhandel kann keine verlässlichen Angaben zu Lieferterminen machen. Deshalb ist das Bad Wahlsdorf bei der Zufuhr der Chemie heruntergefahren worden und die wenigen vorhandenen Mittel werden im Freibad Dahme eingesetzt.

Die Öffnung ist somit leider von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Es werden alle Bürgerinnen und Bürger über die sozialen Medien schnellstmöglich informiert, wie es weitergeht.

Der Schwimmbadausschuss der Stadt Dahme/Mark tagt wieder am 05.07.2022 um 17:00 Uhr im Rathaus der Stadt Dahme/Mark.

 

Abt. III

Amtsverwaltung Dahme/Mark

Weitere Informationen