Link verschicken   Drucken
 

Barrierefreiheit für Alle ist erklärtes Entwicklungsziel im Dahmer Land

 

Urlaub trotz Handicap

Barrierefreier Innenstadtrundkurs entlang der "eisernen" Stadtmauer

Bildautor Uwe Klemens

 

Sie sind Inline-Skater, Rad- oder Rollstuhlfahrer? Dann entdecken Sie auf über 200 km feinstem Asphalt den Fläming. Das Dahmer Land befindet sich im Gebiet der Flaeming-Skate, Europas einmaliger Skate-Region südlich von Berlin mit verschiedenen Rundkursen in reizvoller Landschaft des Niederen Flämings.

 

In Handbikes auf der Fläming-Skate

Behindertensportler begeistert von den Trainingsmöglichkeiten auf der Bahn und von Dahme (Artikel in der Lausitzer Rundschau)

 

Durch die zentrale Lage ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, das Bundesland Brandenburg zu entdecken. Nicht wegzudenken ist ein Besuch des einzigartigen Spreewaldes mit seinem über 1000 km langen Wasserwegenetz. Ein Stranderlebnis der besonderen Art ist im Tropenparadies von Tropical Islands in der größten freitragenden Halle der Welt garantiert.

 

Im historischen Stadtkern von Dahme/Mark können mobilitätseingeschränkte und ältere Menschen sowie Familien am Erlebnis Altstadt ohne Barrieren teilnehmen. Entlang des grünen Gürtels an der „eisernen" Stadtmauer führt der barrierefreie Innenstadtrundkurs zu Freibad, Schlossruine mit barrierefreiem Zugang, Schloss- und Tierpark, in die Kino-Café-Bar und ohne Beschränkungen in die Sportwelt. Selbst das Zentrum der Altstadt, mit historischem Rathaus, Vogelturm und Töpfermarkt, ist Dank der in den letzten Jahren geschaffenen Mischverkehrsflächen und Bordsteinabsenkungen problemlos mit dem Rollstuhl erreichbar.

 

Anmeldungen zu Stadtführungen werden im Dahmer Heimatmuseum gern entgegen genommen.

 

Für Besucher stehen zahlreiche Hotelzimmer, selbst für größere Gruppen von Rollifahrern mit ihren Angehörigen, im Hotel Am Schlosspark in Dahme/Mark zur Verfügung. Es ist hier möglich, das mit einem Lift versehene Bewegungsbad zu nutzen, Spezialfahrräder -Tandems, Dreiräder, Anhänger wie auch einen Rollfiets auszuleihen oder sich in der Physiotherapie im Hause mit einer Ganzkörpermassage verwöhnen zu lassen. Neben Ergotherapeutin und Lernberaterin zur Lösung von Blockaden haben sich im Hotel Am Schlosspark auch Friseur, Kosmetikstudio und ein kleiner Einkaufsmarkt angesiedelt.

 

Während Sie sich erholen, werden Angehörige mit Handicap gern in der Seniorenresidenz, direkt neben dem Hotel im gleichen Hause, betreut. Für Rollstuhlfahrer vermittelt das Hotelpersonal barrierefreie Kahnfahrten im Spreewald sowie Kutschfahrten in die schöne Umgebung. Auch zu Angeboten des therapeutischen Reitens, zu Nordic-Walking-Kursen, Gymnastik und Rückenschulen erhalten Sie hier kompetente Auskünfte.

 

In der Sportwelt in Dahme kommt man so richtig in Form. Hier gibt es zwei Indoor- u. drei Außentennisplätze, Plätze für Squash, Federball, Ballsport und Aerobic, Sauna, Solarium, das Sportwelt-Restaurant und natürlich ein Behinderten-WC. Tenniskurse für Rollifahrer sind ein Novum.

 

Barrierefreier Landtourismus wird in der Hotel-Pension in Rosenthal angeboten. Für die sportliche Betätigung steht dort eine 480 m² große rollstuhlgerechte Fläche zur Verfügung.

 

Wanderern wird empfohlen, den Waldlehrpfad „Alte Elbe" bei Kemlitz zu erkunden. Übernachtungen ohne Beschränkungen werden dort im

AWO-Rehagut Kemlitz gern von Jugendgruppen, gemeinsam mit einzelnen behinderten Jugendlichen, gebucht. Um dem Bewegungsmangel bei Kindern entgegenzuwirken, Entspannung und eine gesunde Ernährung zu fördern, wurde die Einrichtung als Gut-Drauf-Haus zertifiziert. Der inhaltliche Ansatz ist hier die Verbindung von Landwirtschaft, sozialpädagogischer Arbeit und Kinder- und Jugendtourismus.

 

Kapazitäten der Personen- und Rollstuhlbeförderung durch die Region, wie auch zum Transfer von und zu den Bahnhöfen in Jüterbog, Luckenwalde oder Uckro sind im Dahmer Land ausreichend vorhanden.

 

Südhag

Barrierefreier Südhag

Nordhag

Barrierefreier Nordhag

Barrierefreiheit für Alle ist erklärtes Ziel

 

Schlossruine mit barrierefreier Zuwegung

Selbst die gesicherte Schlossruine in Dahme/Mark hat einen barrierefreien Zugang für Rollifahrer

2. Dahmer Behinderten- und Skaterfest 2008

2. Dahmer Behinderten- und Skaterfest 2008

 

Artikel von Anna Huebner aus Neuseeland über Dahme. Der Artikel ist in Englisch mit deutscher Übersetzung: [Integrated Urban Planning in Rural Eastern Germany]

 

[Erfahrungsbericht Barrierefreiheit für Alle] (Powerpoint-Präsentation)