Link verschicken   Drucken
 

TSV Empor Dahme/Mark e. V.

Vorschaubild

Sportwelt

Quellweg 1
15936 Dahme/Mark

Telefon (035451) 972626

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tsv-empor-dahme.de

Der TSV "Empor" Dahme e.V. ist der an Mitgliedern stärkste Sportverein im Amt Dahme/Mark. Besonderes Augenmerk legt der Verein auf die Kinder- und Jugendarbeit. Die Mitglieder trainieren unter Anleitung engagierter, ehrenamtlicher Übungsleiter in den Abteilungen: 

  • Kegelbillard
  • Rehabilitations- und Präventionssport
  • Boxen
  • Traditionsspielmannszug Dahme/Mark
  • Tennis
  • Kinderturnen
  • Aerobic
  • Fußball
  • Handball
  • Hausfrauensport
  • Judo
  • Spielmannszug
  • Tischtennis
  • Volleyball

 


Aktuelle Meldungen

Drei Tage unter freiem Himmel – Die Dahmer Volleyballer wandern aus

(26.07.2018)

Auch in diesem Jahr hieß es wieder Taschen packen und ab ins Volleyball-Sommerlager im Freibad in Dahme. Beachen, schwimmen und Spaß haben standen auf dem Plan!

Wie auch in den beiden Trainingslagern zuvor waren die Tage vom 06.- 08.07.2018 mit vielen Aktivitäten für Groß und Klein gespickt.

Nachdem am Freitag die Zelte mit mehr oder weniger fremder Hilfe aufgebaut worden waren, fanden auch schon die Ersten den Weg ins Wasser oder zum Beachvolleyballfeld. Die Highlights des Tages waren jedoch das Nachtbaden sowie die abendliche Schatzsuche für die Kinder.

  1. der ersten Nacht im Zelt und einer sehr unsanften Weckung am Morgen war erst einmal Frühsport angesagt.

Kaum war diese Trainingseinheit hinter sich gebracht, gab es Frühstück. Bei dieser Stärkung ging jedoch mehr als einmal der Blick zur Uhr, denn die Vorfreude auf den Kletterpark war groß. Nach einer entspannten Busfahrt nach Dresden durften alle in den unterschiedlichsten Parcours ihren Sportgeist ausleben.

Die zweistündige Rückfahrt wurde nach dieser Anstrengung von allen dankend als Möglichkeit für ein kleines Nickerchen angenommen.

Zurück im Freibad hieß es erst einmal die Freizeit genießen, die jedoch damit endete, dass anschließend Trainer und Vorstandsmitglieder im großen Becken zur Freude aller getauft wurden.

Mit trockenen Sachen wurde anschließend gemeinsam gegrillt und die Tanzmusik eröffnet. Alle warteten gespannt auf den Anbruch der Dunkelheit, denn es war eine Schnitzeljagd geplant, welche sich dann jedoch als Nachtwanderung durch den Dahmer Tierpark entpuppte.

Nachdem die ersten Schrecken überwunden waren, saß man noch in gemütlicher Runde bis spät in die Nacht und ließ die beiden Tage Revue passieren.

Am Sonntag bestand am Vormittag noch die Möglichkeit, sich im Kistenklettern zu beweisen, wobei ein Rekord von 18 Kisten aufgestellt wurde. Im Anschluss folgte das Mittagessen und schon wurden Zelte, Tische und Bänke wieder abgebaut. Viel zu schnell war auch dieses Trainingslager wieder vorüber.

All diese schönen Tage wären jedoch niemals ohne die tatkräftige Unterstützung vieler freiwilliger Helfer sowie unseren Sponsoren ETL Admedio, der Bäderinsel, dem Kartoffellagerhaus Dahme, Berndt und Berndt, der Apotheke Prietz und Thomas Kuhl (Zagelsdorf, Firma Redwell) nicht möglich gewesen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

 

Sabine Junghans und Lisa Beier

Foto zur Meldung: Drei Tage unter freiem Himmel – Die Dahmer Volleyballer wandern aus
Foto: TSV Empore Dahme Abt. Volleyball 2018

Laufen, Springen, Schlagen - jeder Punkt zählt

(24.05.2018)

Spiel, Satz und Sieg- so unser Motto für das Frühlings-Volleyballturnier am  14. April 2018.  In vielen spannenden Spielen durften sich insgesamt 8 Mannschaften aus den verschiedensten Regionen miteinander messen. Steigende Mitgliederzahlen und zielversierte Spieler ermöglichten es unserem Verein drei Heimmannschaftennamens Tiefflieger, Altersheim und Volleybärenbande zu stellen.

 

Nach acht harten Stunden des Kampfes wurde der Wanderpokal an den Sieger die "Mettwürstchen" , zusammengesetzt aus den Spielern von Petkus und Luckenwalde, weitergereicht.  Die restlichen Platzierung verteilten sich auf die Mannschaften aus Mellensee, Ludwigsfelde, den SV Rot-Weiß Jüterbog sowie die Havelstädter Spreewaldgurken. 

 

Das Foto, welches den Urkunden den letzten Schliff verleiht, konnte diesmal aufgrund des schönen Wetters im Freien und unter blauen Himmel stattfinden.  Ohne die Unterstützung von Sven Krause, der uns den ganzen Tag über nicht nur als Schiedsrichter sondern auch als Trainer und Freund zur Seite stand sowie von Zanny und Sandra, die das Leib und Wohl organisierten, hätte der Tag nie so schön werden können.

 

Ein Dank geht auch an die beiden freiwilligen Helfer Emily und Tizian, die ihr bestmöglichstes taten, um das Essen an den Mann zu bringen. Ein ganz besonders großes Dankeschön richten wir an Volker und Christopher, die sich nicht nur um die Planung kümmerten, sondern auch immer zur Stelle waren, wenn jemand aufmunternde Worte benötigte. Selbstverständlich danken wir auch unseren Sponsoren der Adler-Apotheke Prietz in Dahme, der Bäderinsel GmbH in Cottbus, der ETL AMEDIO Steuerberatung im Gesundheitswesen in Jüterbog und der Firma Lehmann Bau aus Dahme, ohne die solche Turniertage gar nicht möglich wären.

 

In diesem Sinne freuen wir uns schon auf das nächste Mal und fiebern der Revanche entgegen. 

 

Mit sportlichen Grüßen

TSV Empor Dahme Abteilung Volleyball

Lisa Beier und Sabine Junghans

Foto zur Meldung: Laufen, Springen, Schlagen - jeder Punkt zählt
Foto: TSV Empor Dahme Abteilung Volleyball 2018

TSV Empor Dahme Abt. Fußball „Alte Herren“

(24.05.2018)

TSV Beilrode 09 – TSV Empor Dahme

Am 13.04.2018 2 : 1 (1 : 0)

 

Beide Mannschaften hatten Schwierigkeiten mit dem unebenen Rasen. Trotzdem lieferten sich beide Teams ein abwechslungsreiches Spiel, in dem beide ihre Möglichkeiten hatten. Beilrode ging Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Mit einem herrlichen Tor aus spitzem Winkel glich Alexander Koch aus. Nach dem Seitenwechsel hatten wir die Chance, nach guter Flanke von P. Braun in Führung zu gehen, aber leider strich der Ball über das Tor. Kurz vor Spielende eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft und der gut haltende Torwart L. Hollmig war geschlagen. Nach Spielanteilen und Spielverlauf wäre ein Remie ein gerechtes Ergebnis gewesen. Fußball ist eben kein Wunschkonzert.

 

Es spielten Hollmig, Richter, Schütt, Tauscher, Schiemann, Piontkowski, Donath, Koch, Bratschke, Braun, Seidel, Schniese, Neumann.

 

 

TSV Empor Dahme – Nonnendorf

Am 20.04.2018 6 : 2 (3 : 0)

 

Die Dahmer Alt-Herren waren personell stark ausgedünnt und hatten das Glück, dass ein Besucher aus Bayern (A. Braun) uns aushalf. Dieser hatte einen großen Aktionsradius im Mittelfeld und Abwehr. Er belohnte sich mit dem 1 : 0 in der 10. Minute. Bruder P. Braun legte mit tollem Einsatz zum 2 : 0 nach. M. Schütt gelangen zwei wunderschöne Tore. Mit dieser Glanzvorstellung wurde er Spieler des Tages.

Weitere Torschützen waren: F. Donath und M. Richter. Das Spiel leitete Axel Schulz.

 

Es spielten: Hollmig, Neumann, Richter Schütt, Tauscher, Bratschke, Donath, Schiemann, Piontkowski, A. Braun, P. Braun

 

 

Karl-Heinz Schulze


Fotoalben