Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Dahme

Vorschaubild

Frau Lydia Lehmann

Baruther Straße 10
15936 Dahme/Mark

Telefon (035451) 339
Telefax (035451) 93682

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-dahme.de

Vorstellungsbild

An unserer Schule lernen Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht in Regelklassen. Sonderpädagogischer Förderbedarf heißt, dass eine schwerwiegende, dauerhafte und massive Störung der Sprache, des Lernens oder des Verhaltens vorliegt, die von einem Sonderpädagogen der Sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstelle des Landkreises Teltow-Fläming diagnostiziert wurde. Förderbedarf liegt auch dann vor, wenn das Kind eine Körperbehinderung, eine Hör- oder Sehschädigung oder eine geistige Behinderung hat.

 

Die Förderung dieser Kinder erfolgt entsprechend der personellen und sächlichen Bedingungen möglichst im gemeinsamen Unterricht der Grundschule nach Durchführung eines entsprechenden Förderausschussverfahrens. Für eine Beratung zum gemeinsamen Unterricht stehen die Sonderpädagogen der Schule gern zur Verfügung.

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Forst und Holz und die Grundschule Dahme/Mark

(19.07.2018)

Am 21.6.2018 ging die Grundschule Dahme/Mark auf eine Ganztagsexkursion zum Thema Wald und Holz.

 

Begleitet von den Lehrern Frau Beier und Herr Falk fuhren 40 Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klasse zusammen mit 5 Eltern nach Torgau. Dort angekommen konnten wir direkt im Wald einem Harvester (Holzerntefahrzeug) bei der Arbeit zusehen, wurden Zeuge, wie das Holz aus dem Wald "gerückt" wurde und ließen uns vom Torgauer Stadtförster erklären, wie ein neuer Wald angepflanzt wird.

 

Danach ging es in das riesige Sägewerk der Holzindustrie Torgau (HIT), wo wir von zwei erfahrenen Holzfachleuten das Werk gezeigt bekommen haben. Wir konnten dort fast alles sehen, was aus Holz hergestellt werden kann. Vorne fuhren die mit Holz beladenen LKWs direkt aus dem Wald ins Werk und hinten kamen die fertigen Balken, Bretter, Paletten oder Holzpellets heraus, um das Werk als fertige Produkte wieder zu verlassen.

 

Es war für uns alle ein unglaublich spannender Tag und wir haben viel über die Arbeit der Forstleute und Holzwirtschaftler gelernt. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

 

Unser größter Dank gilt Familie Kreißler, die unseren kompletten Ausflug in vollem Umfang organisiert und gesponsert hat. Diese tolle Geste und dieses Entgegenkommen ist für uns nicht selbstverständlich und wir wissen es sehr zu schätzen!

 

 

Michael Falk (Klassenlehrer der Klasse 4b) für die Grundschule Dahme/Mark

Foto zur Meldung: Forst und Holz und die Grundschule Dahme/Mark
Foto: Grundschule Dahme 2018

Unsere Teilnahme beim 10. ENERGIE-Cup der Stadtwerke

(23.05.2018)

Am 9. Mai ist unser Team, bestehend aus Egon L., Miro K., Larissa B., Hannes H., Ole K., Lion H., Hannes W., Fynn H., Theo Sp. und Willi E., am Morgen nach Lübbenau gefahren. Hier bekam jeder Spieler und jede Spielerin ein tolles T-Shirt. Unser Team war sehr gut gelaunt und motiviert. Wir besprachen die Mannschaftsaufstellung gemeinsam und änderten taktische Kleinigkeiten nach dem ersten Spiel. Alle Spieler verhielten sich vorbildlich.

 

Das erste Spiel spielten wir gleich gegen den späteren Turniersieger Luckau und verloren 0:2. Allerdings wurden uns im Nachhinein die Punkte des Spiels zugesprochen, da Luckau mit Fünftklässlern angereist war, was nicht so sein sollte. Unser Team zeichnete sich durch einen guten Zusammenhalt aus. Alle spielten sehr konzentriert, jeder unterstützte jeden, beim Wechseln wurde nicht gemeckert, es wurde sich gegenseitig angefeuert, alle hatten Spaß.

 

Das zweite Spiel gegen die Jenaplanschule gewannen wir 4:0 und das dritte gegen die T. Hirschberger GS 5:0. Da war die Freude groß. Das Wetter war hochsommerlich und es gab kaum Schatten, doch die Jungs und Larissa kämpften tapfer.

 

Beim letzten Spiel gegen die W. Seelenbinder GS erging es uns wie dem FC Bayern beim Spiel gegen Real Madrid, der Ball wollte einfach nicht hinter die Torlinie;O) Es stand zum Schluss 1:2 gegen uns. Trotzdem waren bei der Siegerehrung alle happy, als Theo für die Grundschule Dahme den silbernen Pokal entgegennehmen durfte.

 

Es war ein toller Tag und ihr habt unsere Schule würdig vertreten. Super gemacht!

 

Mit sportlichen Grüßen

Katja Eisenbarth (Sportlehrerin)

Foto zur Meldung: Unsere Teilnahme beim 10. ENERGIE-Cup der Stadtwerke
Foto: Energie Cup 2018


Fotoalben