Link verschicken   Drucken
 

Kulturherberge Kloster Dahme/Mark

Vorschaubild

Hauptstraße
15936 Dahme/Mark

Südseite der Hospitalkirche

Die einstige Klosterkirche der Karmeliter ist eines der ältesten Bauwerke Dahmes. Sie entstand um 1300.

1732 wird die Klosterkirche nach einem Brand zu einer Hospitalkirche und 1923 zu einem Kleinrentnerheim umgebaut. Auf Schautafeln sind die fragmentarisch gesicherten Bauphasen erläutert. Die Außensanierung nach einem Turmbrand durch Blitzschlag erfolgte 1999/2000.

Seit 1998 stand das Gebäude nach einem Blitzschlag leer. Nach barrierefreier Sanierung 2011/2012 wurde am 12.10.2012 die Kulturherberge Kloster Dahme/Mark feierlich eröffnet.



Mehr zur Klosterkirche

 

Fotos zum Kulturland-Aktionstag 2008

Fotos zum Tag des Offenen Denkmals 2010

Fotos zur Eröffnung der Kulturherberge Kloster Dahme/Mark 2012

 

 

Klosterkirche in abendlicher Stimmung


Fotoalben