Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kreuzungsbereich in Werbig wieder freigegeben

Niederer Fläming, den 04.10.2021

Am 30.09.2021 erfolgte die Vorabnahme und Zustandsfeststellung im Rahmen der Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt B 102 Werbig durch den Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, der Gemeinde Niederer Fläming vertreten durch das Amt Dahme/Mark und der STRABAG AG aus Senftenberg. Durch den Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg erfolgte anschließend die Verkehrsfreigabe für den nun fertig gestellten 3. Bauabschnitt, welcher den Kreuzungsbereich im Bereich Jüterboger Straße sowie Borgisdorfer Straße und Dorfstraße umfasste. Seit März diesen Jahres erfolgte in drei Bauabschnitten die Erneuerung der Ortsdurchfahrt B 102 in Werbig, einschließlich der grundhaften Sanierung des Kreuzungsbereiches B 102, L 715 und K 7209.

 

Mitteilung des Amtes Dahme/Mark, Abt. II, Tiefbau

 

Bild zur Meldung: Kreuzungsbereich in Werbig wieder freigegeben