Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis auf dem Töpfermarkt (20.03.2015)

Keiner sollte sich dieses Ereignis entgehen lassen, da die nächste partielle Finsternis in Dahme erst wieder 2021 zu sehen ist.

 

Diesem Aufruf sind reichlich Bewohner, Schüler und auch Besucher der Stadt gefolgt.

 

Am 20. März 2015 konnte in der Zeit von 9.38 - 11.58 Uhr MEZ eine partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden, d.h. der Mond hat einen Teil der Sonne bedeckt - immerhin waren es in Dahme 77%. So hat die Otto-Unverdorben-Oberschule Dahme/Mark mit einem Projekttag besonders die naturwissenschaftlichen Aspekte vorbereitet und die verschiedenen Spezial-Teleskope betreut. Das Schüler-Café der Oberschule hat die Betreuung der Besucher übernommen und Getränke sowie kleine kulinarische Überraschungen und Besonderheiten angeboten.

 

Veranstalter war der Urania-Verein - "Erlebnis Natur Süd-Brandeburg e.V.", besonderer Dank an Hernn Jochen Rose


Mehr über: Urania-Verein - "Erlebnis Natur Süd-Brandenburg e.V.

[Alle Natur anzeigen]