Schaltflaeche fuer Normale Schrift   Schaltflaeche fuer grosse Schrift   Schaltflaeche fuer Sehr grosse Schrift
Förderprogramm„Amt Dahme/Mark vernetzt“

 

 

 

Maerker-Logo

 

 

 

 

AG historische Stadtkerne

 

 

 

FFH Managment

 

Landkreis

 

 

 

Reiseregion Fläming

 

 

Service Brandenbrug

 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulen (Teil 2)


Bild zur Meldung: MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulen (Teil 2)



MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulen (Teil 2)

Neue Kooperationspartner zum Projektstart

Unter dem Motto „Handwerk in der Schule“ beteiligen sich neun Schüler der 9. Klasse der Otto-Unverdorben-Oberschule an dem Wettbewerb. Mit 1.000 € Fördergeld sollen Berufspotentiale spielerisch aufgezeigt und gemeinsam das Schulhofgelände mit neuen Paletten-Sitzgelegenheiten verschönert werden.

Wir freuen uns, dass sich zum Projektstart am 01.12.2022 ein weiterer Unterstützer gefunden hat, der den Nachwuchskräften jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht! Die Firma Maschinenbau Dahme GmbH ist nun ebenfalls mit an Bord. Das in Dahme/Mark ansässige Unternehmen wird das Projekt laufend unterstützen, sowohl mit Fachwissen als auch mit ausreichend Platz und Maschinen auf dem Werksgelände.

Ausgestattet mit einem Starter-Paket der Firma Würth, samt T-Shirt und Schutzausrüstung, machten sich die neun Schülerinnen und Schüler auf zu Werksbesichtigungen. SIK-Holz, offizieller Projektpartner, hat den Handwerkernachwuchs am 19.12.2022 zur Werksbesichtigung eingeladen, ein Tag Berufsorientierung in Langenlipsdorf stand auf dem Programm. Die Auszubildenden von SIK-Holz haben das Unternehmen und die Ausbildungsinhalte vorgestellt. Gemeinsam wurden Ideen gesammelt. So ergab sich ein reger Austausch zwischen den Auszubildenden und Schüler*innen. Tipps gab es vom Fachmann, wie z.B. die Oberfläche noch nutzerfreundlicher gestaltet werden könnte.

Die Auszubildenden und die Schüler*innen haben jeweils Aufgaben bekommen. Die Auszubildenden bei SIK-Holz tüfteln u.a. den richtigen Winkel für die Rückenlehne aus. Die Schüler*innen der Otto-Unverdorben-Oberschule sollen in den Ferien erste Skizzen anfertigen, in 3D Optik und mit den richtigen Farben und Schattierungen. Nach Weihnachten wird weiterhin an dem Projekt gefeilt und gemeinsam weitergearbeitet.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Jütro GmbH & Co. KG Konserven und Feinkost aus Jüterbog, die das Projekt mit einer großen Lieferung Paletten unterstützt haben.

 

www.handwerkswettbewerb.de

https://www.wuerth.de/.../mach_was_handwerkswettbewerb.p

Weitere Informationen